140 Jahre Berufsfeuerwehr Leipzig

Festwoche vom 21.- 27.2.05 im Leipziger Hauptbahnhof

Tabs

Am 1. März 1865 wurde die Leipziger Berufsfeuerwehr gegründet. Grund genug um das 140jährige Jubiläum mit einer Festwoche zu begehen.
 
Der Leipziger Hauptbahnhof als Gastgeber bot entsprechendes Flair und interessiertes Publikum. Auf der Ostseite des Querbahnsteiges wurde dazu eine kleine historische Ausstellung aufgebaut. Auch die Flughafenfeuerwehr brachte sich dabei mit ein. Zwar war kein großer Panther präsent aber auch die alte Karrenspritze die sonst in der Feuerwache Süd des Flughafens für die Besuchergruppen  ausgestellt ist, fand das Interesse der Besucher.
 
Und die kamen en gros. Die Festwoche wurde am 22.2. durch den Leipziger Bürgermeister Tschense feierlich eröffnet. Neben der Technikausstellung wurden auch Szenen aus dem Alltag der Feuerwehr mittels Schaufensterpuppen dargestellt. Man konnte sich über brandschutzgerechtes Verhalten, die Wirkungsweise eines Brandmelders informieren oder dem Feuerwehrorchester Leipzig lauschen. Mit dabei war auch die Jugendfeuerwehr mit Wissensstraße, Brandschutzquiz und Schautafeln.
 
Als krönender Abschluss der Feierlichkeiten wurde am Samstagmittag an der Ostseite das Zusammenwirken von Feuerwehr und Rettungsdienst mit einer Großübung demonstriert.
 
Artikel und Foto:  Steffen Ludewig  Werkfeuerwehr   Flughafen Leipzig - Halle