Fire Training Airport Leipzig/Halle

Tabs

  
 
Pünktlich zur Interschutz wurde ein komplett neues Ausrückekonzept umgesetzt. An den Rollbrücken West und Ost entstanden zwei neue Feuerwachen mit insgesamt 35 Stellplätzen.
In der Westwache wurde eine integrierte Leitstelle für Feuerwehr, Sicherheit und Verkehrszentrale errichtet.


erste Feuer an der neuen Brandsimulationsanlage

Übungsanlage, kurz nach der Fertigstellung im Juni 2010

Die Feuerwache Nord wurde in den öffentlichen Bereich ausgegliedert. Dort entstand die Ausbildugswache Nord mit erweiteter Atemschutzkriechstrecke, einer gasbefeuerten 747 Flugzeugattrappe und einem holzbefeuerten Brandcontainer.
Im Sommer 2011 wurde die Ausbildungswache als Ausbildungszenrum Um- und Ausgebaut. Nunmehr verfügt das Zentrum über drei vollklimatisierte Schulungsräume und eine schwarz/weiß-Trennung. Neben neuen Sanitärtrakten wurden auch Möglichkeiten geschaffen, um die schwarz/weiß-Trennung um zusetzten.
Ein Atemluftkompressor sowie eine Videoüberwachungsanlage für den Mitschnitt von Übungselementen wurde angeschafft. Dusche und Sanitätrakt für Damen und ein Speiseraum gehörten ebenfalls zum umgesetzten Projekt. Für 2012 gibt es einen aktullen Lehrgangsplan, welcher auf Anfrage zugestellt wird (fire.training@leipzig.aero).

Den Baufortschritt der Trainingsanlage finden Sie hier.
 
Anfahrtsbeschreibung
Wenn Sie von der Autobahn A14 aus Richtung Dresden oder aus der Gegenrichtung vom Schkeuditzer Kreuz (A 9/A14) anreisen, so
nutzen Sie bitte die Abfahrten Flughafen Leipzig/Halle (21) oder Leipzig-Nord (22).
Die Anfahrt mit dem PKW von der Leipziger City aus erfolgt ebenfalls über den Autobahnzubringer (A14). 
Parkplatz: Bitte nutzen Sie den Parkplatz vor Tor 60.